Erfolg durch Mehrsprachigkeit

Vertrauen in eine Marke und in die Inhalte, die damit verbunden werden, ist ein wichtiger Schritt zum Erfolg. Viele erfolgreiche Unternehmen setzen zudem auf verschiedene Massnahmen und Strategien, um ihre Zielgruppe nachhaltig zu erreichen. Die Übersetzung des Internetauftritts gehört dazu, denn werden Produkte und Inhalte in der Muttersprache angeboten, steigt die Wahrscheinlichkeit, aus ersten Leads echte Kundinnen und Kunden zu generieren. Die Studie «The Power of Major Trade Languages in Trade and Foreign Direct Investment» von W. Travis Selmier II. und Chang Hoon Oh aus dem Jahr 2012 zeigt zudem auf, dass sich die Kosten und Preise zwischen Handelspartnern günstiger entwickeln, wenn diese die gleiche oder eine ähnliche Sprache sprechen.

Vertrauen dank weltweiter Präsenz

Die eigenen Angebote in unterschiedlichen Sprachen zur Verfügung zu stellen, zahlt sich also aus: Zum einen werden dadurch mehr Leserinnen und Leser erreicht, zum anderen werden die Inhalte mit der richtigen Botschaft transportiert. Übersetzungen können dabei zum eigenen Vorteil eingesetzt und genutzt werden, unabhängig von der Branche.

1. Das meistbesuchte Land

Frankreich ist laut dem deutschen Datenerhebungsportal Statista.de das beliebteste Reiseziel weltweit und verzeichnete 2019 die meisten internationalen Besucher. Die offizielle Homepage des Landes ist in insgesamt 31 Sprachen zugänglich.

2. Die meistbesuchte Stadt

Auch Hongkong setzt als eine der meistbesuchten Städte in den letzten Jahren auf Mehrsprachigkeit: Die Website ist in 19 Sprachen übersetzt.

3. Wertvollste Marke der Welt

Apple ist laut «Brand Finance Global 500 2021» wieder die wertvollste Marke der Welt. Das Unternehmen erreicht seine Kundinnen und Kunden durch Übersetzungen und Lokalisierungen in 145 Ländern und Regionen.

4. Industrie


Der weltweit tätige Energie- und Automatisierungstechnikkonzern ABB bietet die Unternehmenswebsite für 101 Zielländer mit 139 Lokalisierungen an. Teilweise werden für Länder mit mehreren Amtssprachen wie z. B. die Schweiz, Kanada oder Staaten in Afrika und im Nahen Osten sogar mehrere Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung gestellt.

5. Finanzen


Genauso verhält es sich auch mit dem Unternehmen J.P. Morgan. Für insgesamt 57 Länder gibt es eine eigene Lokalisierung der Website, bei einigen Ländern stehen ebenfalls gleich mehrere Sprachen zur Auswahl.

Der Zusammenhang lässt sich gut erkennen: Wer möglichst viele Menschen nachhaltig erreichen möchte, verfolgt die Strategie der Mehrsprachigkeit. Das bedeutet für die Unternehmen, die eigenen Angebote an die Zielmärkte sowie an die sprachlichen Gegebenheiten anzupassen, und den «Vertrauensvorschuss», der durch die Übersetzung der Inhalte in die Muttersprache gegeben wird, sinnvoll zu nutzen. Auch die anfangs erwähnte Studie von Selmier und Oh setzt Vertrauen als wichtigen Bestandteil zum Erfolg voraus: Je mehr Vertrauen eine Sprache auslösen kann, desto grösser ist ihr Einfluss als «language intensity» oder «language power».
Und das Sprachangebot auf der Welt ist beachtlich: Laut der E-Learning-Plattform Babbel existieren etwa 7’000 Sprachen, Dialekte ausgenommen. Mandarin weist mit fast einer Milliarde Sprecherinnen und Sprechern die meisten Muttersprachler auf, gefolgt von Spanisch (460 Millionen), Englisch (379 Millionen) und Hindi (341 Millionen).

Vorteile von Mehrsprachigkeit für Unternehmen

Englisch wird zwar häufig als die globale Geschäftssprache gesehen, dennoch sollten Unternehmen prüfen, ob sich nicht eher Übersetzungen in andere Sprachen lohnen. In China und Brasilien beispielsweise ist Englisch gar nicht so weit verbreitet wie angenommen. Das lässt sich auch gut an der Internetnutzung erkennen: Laut Statista.de lag der Anteil der englischsprachigen Internetnutzerinnen und -nutzer 2020 nur bei rund 26 Prozent. Um auch diejenigen zu erreichen, die nicht zu der englischsprachigen Zielgruppe zählen, sind eine mehrsprachige Kommunikation und eine fachgerechte Übersetzung der Website inklusive Lokalisierung, also mit sprachlichen Anpassungen und Feinschliffen, eine sinnvolle Investition in die Zukunft.

Muttersprache als Vertrauensvorschuss

Vertrauen ist im Marketing das A und O. Je mehr Vertrauen potenzielle Kundinnen und Kunden in das Unternehmen haben, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie auch einen Kauf tätigen oder eine Dienstleistung in Anspruch nehmen. Oft ist ihnen ein entsprechender Sprachenservice wichtiger als niedrige Preise. Übersetzungen können so auch zum wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens beitragen.

Vorsicht: Fehlerhafte Übersetzungen bewirken das Gegenteil

Um von den positiven Effekten von Übersetzungen zu profitieren, müssen diese möglichst genau an die kulturellen Besonderheiten angepasst werden, denn reine Übersetzungen ohne menschliches Zutun lassen sich schnell als solche enttarnen. Fachgerechte Übersetzungen schliessen dagegen Rechtschreibung, Ausdruck und Sprichwörter mit ein.

So ist zum Beispiel Englisch nicht gleich Englisch: Möchte ein Unternehmen den englischsprachigen Markt erobern, sollte die passende Variante ausgesucht werden, etwa British English oder American English. Neben einigen orthografischen Besonderheiten, wie «theatre», «dialogue» und «colour» im British English im Vergleich zu «theater», «dialog» und «color» im American English, kann es auch zu Unterschieden in der Gebräuchlichkeit verschiedener Redewendungen kommen: Während in der britischen Version manch zweifelhafte Aussage mit einem «pinch of salt» zur Kenntnis genommen wird, ist es ein «grain of salt» in der amerikanischen Redewendung.
Diese kleinen, aber feinen Unterschiede sorgen dafür, dass Ihre Texte qualitativ aufgewertet werden und sie den sprachlichen Gepflogenheiten der Länder entsprechen. Kundinnen und Kunden spüren diese Wertschätzung.
 

Fazit

Übersetzungen sind für Unternehmen ein lohnendes Geschäft: Die Zielgruppen werden in ihrer Muttersprache erreicht, Inhalte und Botschaften verständlich vermittelt und das Vertrauen in das Unternehmen oder die Marke wird gefestigt. Dabei ist von Vorteil, die eigene Kommunikation nicht nur in Englisch, sondern auch in weiteren Sprachen zu führen, und bei den Übersetzungen auf sprachliche Besonderheiten zu achten. Viele Unternehmen setzen deshalb auf die Expertise von professionellen Übersetzungsdienstleistern, die beratend zur Seite stehen und dabei helfen, die zu übersetzenden Inhalte nach Wichtigkeit und Bedeutung zu priorisieren.

 

Sie wollen weltweit näher bei Ihren Kunden und dadurch erfolgreicher sein? 24translate bietet Ihnen professionelle Übersetzungen für jede Branche. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns!

24Insights Banner

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an:

Willkommen auf unserem Blog!

Bei Fragen, Anmerkungen oder für eine unverbindliche Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

 

Deutschland

Tel.: +49 (0)40 480 632-0

service@24translate.de

www.24translate.de

 

Schweiz

Tel.: +41 (0)71 226 46 56

info@24translate.ch

www.24translate.ch